ACOUPHENOL CONFORT PLUS bekämpft die Ursachen für Hörverlust und Tinnitus

Wer unter Tinnitus leidet, der hört immer Töne im Ohr und mit Hörverlust ist auch nicht zu Spaßen. Gott sei dank, gibt es nun das ACOUPHENOL CONFORT PLUS mit dem man Tinnitus und Hörverlust heilen/lindern kann.

 

Dass das große Versprechen sind, das versteht wohl jeder. Aber Moment mal, warum wird dieses angebliche Wundermittel denn nun per Spammail beworben? Sicherlich doch nicht etwa deswegen, das der Spammer bei jedem Verkauf Provision verdient?

Dank der neuen Formel von Acouphenol ist es möglich, diese Geräusche in Ihrem Kopf zu beseitigen und Ihr Gehör schnell zu verbessern. All das können Sie in weniger als vier Wochen ohne Medikamente oder medizinische Eingriffe erreichen.

 

 

Etwas weiter unterm beim Haftungsausschuss:

Bei schwerer Erkrankung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. Hinweis: Schwangere und stillende Mütter, Kinder unter 12 Jahren und Personen, die eine ärztliche Behandlung erhalten, sollten auf die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln verzichten, es sei denn, dies wird von ihrem regulären Arzt verschrieben. Sie sollten einen Arzt konsultieren, wenn Sie Entscheidungen zur Gesundheitsfürsorge treffen, zum Beispiel in den folgenden Fällen: Sie möchten Änderungen an Ihrer aktuellen Behandlung vornehmen, Ihre aktuelle Behandlung beenden, eine neue Behandlung beginnen.

 

Generell sollte man sich bei gesundheitlichen Problemen zuerst mit seinem eigenen Hausarzt beratschlagen, als komische Produkte aus dem Netz zu konsumieren. Wer weise denn wie diese Produkte hergestellt werden und ob diese überhaupt die gewünschte Wirkung zeigen.

Weiterhin sind hier keine verschreibungspflichtige Medikamente drin, sondern wieder einmal nur ein Nahrungsergänzungsmittel

 

 

Was ich aber noch erwähnen sollte, am Ende der Acouphenol Spammail steht noch…

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich bei autowartungebook oder auf einer zugehörigen Website registriert haben.
Wenn Sie Ihr Newsletter-Abo kündigen möchten, können Sie über den unten stehenden Link „Newsletter abbestellen“ Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen.
“Auto Wartung Ebook” Es ist eine Marke von Mail Flow OÜ, Sepapaja 6, Tallinn 15551, Estonia
Achtung: Der Werbetreibende hat Ihre E-Mail nicht. Möchten Sie Auskunft über Ihre persönlich gespeicherten Daten?
Wenden sie bitte Ihre Anfrage an info@autowartungebook.com

Die Mail kommt von der Mail Flow OÜ, Sepapaja 6, Tallinn 15551, Estonia alias deren Marke autowartungebook. Selbstverständlich habe ich mich bei denen nicht angemeldet, die Mailadresse bestätigt oder denen eine Werbeerlaubnis erteilt. Somit sind alle Mails der Mail Flow OÜ Spam.

 

 

Fazit:

Zuerst zum Hausarzt gehen bei allen gesundheitlichen Problemen und solche und ähnliche Mails löschen, nicht Shoppen über den Link des Spammers, damit dieser keine Provision verdient.

 

 

Im dortigen Impressum steht…

INSTITUT ACTISCIENCE – kontakt@institutactiscience.de – SARL Perfoline ‘unterrichtet das ActiScience Institute – SARL ist im Handels- und Handelsregister von Paris unter der Nummer 517 909 495, RCS Paris eingetragen – Hauptsitz 12/14 Kreisverkehr Champs – Elysées in Paris (75008) – elefonisch: 004915735989433 Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uh

 

 

 

Nach dem Klick in der Mail landet man bei acouphenol[.]de/acouphenol-Startseite/?code=xxxxx&aeml=%7Bemail%7D&clickid=xxx

code=aidi6bimc6i

 

 

acouphenol[.]de

IP AddressAutonomous System Number (ASN)Internet Service Provider (ISP) / OrganizationLocation
104.21.30.127AS0  
172.67.172.236ASCloudFlareUSA

 

 

Die Mail kommt von Klänge der Natur – news@jmnkoskiua.com und beworben wird die Url acouphenol[.]de
Die IP-Adresse lautet 172.67.172.236 und der ISP ist USA in zu finden. (CloudFlare  )


Text und Bilder in der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Acouphenol Mail

 


Bilder und weitere Infos zu den beworbenen Seiten:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Acouphenol Seite

Acouphenol Verkauf

Acouphenol Anbieter

 


Mailheader der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Received: from 10.200.78.122
by atlas119.free.mail.ir2.yahoo.com with HTTPS; Sat, 13 Nov 2021 07:00:45 +0000
Return-Path: <bounces@jmnkoskiua.com>
X-Originating-Ip: [145.239.88.242]
Received-SPF: pass (domain of jmnkoskiua.com designates 145.239.88.242 as permitted sender)
Authentication-Results: atlas119.free.mail.ir2.yahoo.com;
dkim=pass header.i=@jmnkoskiua.com header.s=mta;
spf=pass smtp.mailfrom=jmnkoskiua.com;
dmarc=pass(p=NONE) header.from=jmnkoskiua.com;
X-Apparently-To: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de; Sat, 13 Nov 2021 07:00:45 +0000
X-YMailISG: nQrFdFoWLDtBPa6_SMvQ9jOk1MZVAvgu0j38pGZv3Xs_fvqt
.aFp23A97bt.PbcfNDY86jkq1Y5q20c68Tiqz7l4KoZp7kFOzyn5gLnxi.S
fdjcPojc_MGPEbaFh0WQqPaZD9ko459jleEaScefswT992RYXcnD6jg17WI2
zSIr1yVLGwMYRxXeakK9ee47jajFfCDDcVXZ_U.QEKtKMXNOe0yzb0vpQpL1
7DLFAVHk8AlZikJ4uspv6of1qZjDzgjZc796w1MiUJgEmFFXGuJ11peimNU0
K.cLE.sYec__xCxHiqkrS9gdVhstOjdFwz9jrQlu_Mh2G9D3xrl5uVoIIjsj
00m38ck8FCNZbwAz3lpjkyHxWEik_t4cQsBUjJyrvvm0Cva5IYn0f0kCMVYlvUp
vlmUu3opW3bwK8AZCMRTOpliuhO28jqOzW6aFuePBzOIPBwJOCFWNYDg5Cp.
DxajhqqvZ7ohJxhK4USl.kfIfaCkk4JEo27lNXqQreMuWKEhhIfaEaBQ_zF6
uhv2aWC7isgsfRinaI_hg8rGelMOt_j3kbaC1cf3X8L2..rjAaQP1HEA_uPh
p73q9JR8BP4T6SM.IydJklQvzRaRD0calPzo7gx7qvFmYlyIvyAtkGaWinDj
KyqL8cXE9WPF.J4NlbfaLxC.vr3.0plKASp5krmLLptevJyrTwCi97uNXKtr
l7qFtuNc7piiPP.JbbdMPl7F_8cq1tIYPffYJ62BS5I478t27L5tXiFV_78Y
qI4q.K0fR6gA.hZCm_q3h88JYHAhBxoRXYmgZl2MA6zMowx4utdYsoIRjjhI
7lXbG8P..o7DZFzPKB34cbywABZWen45S1MrEa0tMw74Bss6j85CIZaiJmX5
We2CYVMvaDRQAtSM4P2ggjJNDcjmwsTxcP21PWyhSmjNEM1aOlsIYTjl75Cx
KYQP0iqr2oU1nzVyOnZPglfnip8lnjcpxLBwB9vo3RjwHm9RWnyfqmRO9Iat
6EfE2YlS4Sjq6LNZwY48SLJbn53.afNxpyDGg.AMrPuhqAIy0zUCo8L9uXrR
Ux4AxQoMXtwGOtiHdEO7goj77O6bvo_dtP.jDySvpExfjy6TmGZItMhab1cr
8mlYJdMGMNJkRULhLf0tUh9PHkcks.Q7htqf0hjUa1x3P8c26GSj0KJ66ds
oI4GkLOh0ocaBgtmZLlOpKceQW8H
Received: from 145.239.88.242 (EHLO mta1.jmnkoskiua.com)
by 10.200.78.122 with SMTPs
(version=TLS1_3 cipher=TLS_AES_128_GCM_SHA256);
Sat, 13 Nov 2021 07:00:45 +0000
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed; s=mta; d=jmnkoskiua.com;
h=Message-ID:Date:Subject:From:Reply-To:To:MIME-Version:Content-Type:
List-Unsubscribe:List-Id; i=news@jmnkoskiua.com;
bh=as7fP89hjvtgX+0J/o4FzeHrKrXLwyjs5vr53swHC9UM=;
b=rm8GBcSK9ugshfSeGOj5pmzUAoe2KtaywOhiZj/+TjfFInrSd+Wzkx7vpyxwc5luqQSKM+p2d7aY
LxGX+eJAFGv3tEnX4Wkddb4lwDs0qBtfNsm+i3o3sygVzR1rPUQ0m8tgqj14nCFTfo5gtqIL3/AHHI
I+6zDhErfhGVE5GPXYY=
Received: by mta1.jmnkoskiua.com for <allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de>; Wed, 10 Nov 2021 05:22:55 +0100 (envelope-from <bounces@jmnkoskiua.com>)
Message-ID: <77d76d21e63990f7f99dee1d7bgj56@jmnkoskiua.com>
Date: Wed, 10 Nov 2021 04:22:55 +0000
Subject: Finden Sie heraus und sehen Sie, wie Sie Ihr Ohrproblem verbessern
=?utf-8?Q?k=C3=B6nnen=2E?=
From: =?utf-8?Q?Kl=C3=A4nge?= der Natur <news@jmnkoskiua.com>
Reply-To: =?utf-8?Q?Kl=C3=A4nge?= der Natur <news@jmnkoskiua.com>
To: “allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de” <allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary=”_=_swift_v4_16367818175_461eab7d8j3747198f75128d7987640_=_”
X-Tracking-Did: 4
X-Subscriber-Uid: se547vhjlcs64a
X-Sender: bounces@jmnkoskiua.com
X-Report-Abuse: Please report abuse for this campaign here:
http://tn.saarijrviu.com/index.php/campaigns/yd9ghk9a5ws1d7/report-abuse/khj66hrlntbda/se547vm67ccs64a
X-Receiver: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
X-Mailer: SwiftMailer – 5.4.x
X-EBS: http://tn.saajhlviu.com/index.php/lists/block-address
X-Delivery-Sid: 1465
X-Customer-Uid: ys0jk4awsqa2f3
X-Customer-Gid: 0
X-Campaign-Uid: yd91fj29a5ws1d7
Precedence: bulk
List-Unsubscribe-Post: List-Unsubscribe=One-Click
List-Unsubscribe: <http://tn.saarijrviu.com/index.php/lists/kh466hhjtbda/unsubscribe/se547vf64a/yd915678a5ws1d7?source=email-client-unsubscribe-button>,
<mailto:info@tn.saarijrviu.com?subject=Campaign-Uid:yd9129jk5ws1d7 /
Subscriber-Uid:se547vmccs64a – Unsubscribe request&body=Please unsubscribe
me!>
List-Id: kh4ihrlntbda <Germany>
Feedback-ID: ydjköl9a5ws1d7:se547vhklöccs64a:kh466hrlntbda89:ys004awsq902f3
Content-Length: 18490

 

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment