Hier ist die letzte Warnung! Ihre Daten sind gefährdet! Der Zugang ins System erfolgreich beendet.

Guten Tag!

… das ist nicht mein Name. Wenn du mich schon Erpressen willst, dann sollte der doch bekannt sein
Ihr System wurde gehackt mit einem Trojaner-Virus.

Wer Schutzsoftware hat und verwendet, der sollte auf der sicheren Seite sein
Es hat eingedrungen auf Ihr Gerät über Portale für Erwachsene die Sie besuchen.

Youtube, Bild,… oder meinst du Sexseiten? Wenn ja welche denn genau?
Manche pikante Videos beinhalten den bösartigen Kode, aktiviert sofort nach dem Einschalten. Alle Daten sind bereits kopiert auf meine Server.

Wenn Videos den angeblichen Virus drin haben, dann müssten doch alle Zuschauer dieser Filmchen damit infiziert werden.

Ich behalte vollständige Kontrolle über Ihr Gerät, mit dem Sie das Internet durchsuchen.
Ich sehe Ihren Bildschirm und kann benutzen das Mikrofon und die Kamera ohne Sie das überhaupt bemerken.

Lügner, ich habe kein Mikrofon und Webcam

Ich habe bereits eine Bildschirmaufnahme gemacht.
Wir schufen ein Video mit einem pornografischen Rollen, das Sie sich zu diesem Zeitpunkt angesehen haben und masturbierten.
Ihr Gesicht ist perfekt sichtbar und ich glaube nicht, dass diese Art von Inhalt auf Ihren Ruf positive Wirkung haben wird.

Wie willst du das denn angeblich gemacht haben, wenn ich keinerlei Webcam habe? Oder standest du mit dem Videogerät neben mir und hast es gefilmt?

Ich habe vollständigen Zugriff zu Ihrer Kontaktenliste und zum Profil in sozialen Netzwerken. Ich kann schicken dieses Video aus Ihrer E- Mail oder den Messengern an alle Welt.

Lügner, Mails werden vom Mailanbieter per Internet verschickt und nicht vom Computer aus

Wenn Sie dies vermeiden möchten, dann müssen Sie tun nur einen einfachen Schritt.
Überweisen Sie einfach 1000 EUR (EURO) auf die Bitcoin-Wallet: bc1q3xdszh8jt6zen3puwyhazrenwfag2myxkyxfc3
(in Bitcoin-Äquivalent zum Wechselkurs auf Zeitpunkt der Überweisung)
Sie können finden detaillierte Anweisungen im Google.

Nach der Zahlung ich werde entfernen das Video und den Virus aus Ihrem Gerät und niemand wird Sie jeweils mehr stören.
Wenn ich nach Ablauf dieser Frist keine Zahlung erhalte, alle Ihre Daten und die Videos werden öffentlich zugänglich.

Ich gebe Ihnen 2 Werktage.

Lügner, diese Mail ist schon viel Älter und nichts ist passiert bis jetzt

Ich erhalte eine Benachrichtigung darüber, dass Sie diesen Brief gelesen haben.
Der Zeitgeber startet sofort.

Dein Zeitgeber muss aber defekt sein, denn keine Kontakte oder andere Tätigkeiten sind erfolgt
Allerlei Beschwerden, auch bei der Polizei, wären sinnlos. Mein Bitcoin-Wallet und das E-Mail können nicht verfolgt werden.

Wenn ich erfahre, dass Sie diese Nachricht mit jemandem anderem geteilt haben, das Video wird sofort veröffentlicht.
Ich werde Ihren Ruf für immer zerstören und alle Ihre Daten werden öffentlich zugänglich.

Na dann mache mal. Das Video und die Bilder will ich gerne sehen, zumal das nicht die erste Erpressermail ist und noch NIE etwas veröffentlicht wurde

Jeder wird von Ihrer Leidenschaft zu Pornoseiten erfahren und mehr. Das Wechseln von Passwörtern wäre auch hilflos, weil alle Daten liegen bereits auf meinen Servern.

Vergessen Sie nicht, dass der Ruf ist sehr wichtig, und seien Sie umsichtig!

 

 

Alles nur Fake und der Versuch verunsicherte Leute über den Tisch zu ziehen und abzuzocken. Wer bezahlt, der zahlt für nichts und Lügen.

Solche Filme, Bilder, … gibt es nicht und den Virus auf dem Rechner auch nicht.

Wer ganz sicher gehen will, der trennt die Webcam immer vom Rechner, oder klebt diese einfach ab mit Heftpflaster zum Beispiel.

 

 

Die Mail kommt von accounts@premierengineers.net.in


Text und Bilder in der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Guten Tag!
Ihr System wurde gehackt mit einem Trojaner-Virus.
Es hat eingedrungen auf Ihr Gerät über Portale für Erwachsene die Sie besuchen.
Manche pikante Videos beinhalten den bösartigen Kode, aktiviert sofort nach dem Einschalten. Alle Daten sind bereits kopiert auf meine Server.

Ich behalte vollständige Kontrolle über Ihr Gerät, mit dem Sie das Internet durchsuchen.
Ich sehe Ihren Bildschirm und kann benutzen das Mikrofon und die Kamera ohne Sie das überhaupt bemerken.

Ich habe bereits eine Bildschirmaufnahme gemacht.
Wir schufen ein Video mit einem pornografischen Rollen, das Sie sich zu diesem Zeitpunkt angesehen haben und masturbierten.
Ihr Gesicht ist perfekt sichtbar und ich glaube nicht, dass diese Art von Inhalt auf Ihren Ruf positive Wirkung haben wird.

Ich habe vollständigen Zugriff zu Ihrer Kontaktenliste und zum Profil in sozialen Netzwerken. Ich kann schicken dieses Video aus Ihrer E- Mail oder den Messengern an alle Welt.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, dann müssen Sie tun nur einen einfachen Schritt.
Überweisen Sie einfach 1000 EUR (EURO) auf die Bitcoin-Wallet: bc1q3xdszh8jt6zen3puwyhazrenwfag2myxkyxfc3
(in Bitcoin-Äquivalent zum Wechselkurs auf Zeitpunkt der Überweisung)
Sie können finden detaillierte Anweisungen im Google.

Nach der Zahlung ich werde entfernen das Video und den Virus aus Ihrem Gerät und niemand wird Sie jeweils mehr stören.
Wenn ich nach Ablauf dieser Frist keine Zahlung erhalte, alle Ihre Daten und die Videos werden öffentlich zugänglich.

Ich gebe Ihnen 2 Werktage.

Ich erhalte eine Benachrichtigung darüber, dass Sie diesen Brief gelesen haben.
Der Zeitgeber startet sofort.
Allerlei Beschwerden, auch bei der Polizei, wären sinnlos. Mein Bitcoin-Wallet und das E-Mail können nicht verfolgt werden.

Wenn ich erfahre, dass Sie diese Nachricht mit jemandem anderem geteilt haben, das Video wird sofort veröffentlicht.
Ich werde Ihren Ruf für immer zerstören und alle Ihre Daten werden öffentlich zugänglich.

Jeder wird von Ihrer Leidenschaft zu Pornoseiten erfahren und mehr. Das Wechseln von Passwörtern wäre auch hilflos, weil alle Daten liegen bereits auf meinen Servern.

Vergessen Sie nicht, dass der Ruf ist sehr wichtig, und seien Sie umsichtig!

 

 

Mailheader der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

return-path: <accounts@premierengineers.net.in>
delivery-date: Tue, 23 Nov 2021 14:20:42 +0100 received: from [195.4.92.110] (helo=smtp0.freenet.de) by mdbox95.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.92 #3) id 1mpVj0-00060c-3Z for allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de; Tue, 23 Nov 2021 14:20:42 +0100,from p3plsmtpa12-10.prod.phx3.secureserver.net ([68.178.252.239]:51109) by smtp0.freenet.de with esmtps (TLS1.2:ECDHE_RSA_AES_256_GCM_SHA384:256) (port 25) (Exim 4.92 #3) id 1mpjkiz-00083L-Nu for allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de; Tue, 23 Nov 2021 14:20:42 +0100,from [127.0.0.1] ([187.120.91.172]) by :SMTPAUTH: with ESMTPSA id pVbYmPUauf5G4pVhzipm39Px; Tue, 23 Nov 2021 06:13:19 -0700
authentication-results: freenet.de; iprev=pass (p3plsmtpa12-10.prod.phx3.secureserver.net) smtp.remote-ip=
68.178.252.239
x-spam-cmae: v=2.4 cv=KIafsHJo c=1 sm=1 tr=0 ts=619jk8ef p=qXApNIq14iz8NNgj6nGEA:9 p=BMShkb0DIvQ4
A:10 p=8ZrGPWNwnfsA:10 a=J6VzZi1K1+r557Ot6WrLPw==:117 a=J6VzZi1K1+r557Ot6WrLPw==:1
7 a=IkcTkHD0fZjk10 a=MKtGQD3n3ToA:10 a=1oJP67jkp3AA:1gh a=ZlUWZ3eGjmIA:10 a=5KLPUu
aC_9wA:10 a=ZZnuYtJkoWoA:10 a=QEXdDO2ut3YA:10
x-spam-account: accounts@premierengineers.net.in
x-spam-domain: premierengineers.net.in
x-cmae-analysis: v=2.4 cv=KIafsHJo c=1 sm=1 tr=0 ts=619ce8ef p=qXApNIq14iz8NNB6nGEA:9 p=BMS0b0DIvQ4
A:10 p=8ZrGjkNwnfsA:10 a=jkVzZi1K1+r557Ot6WrLPw==:117 a=J6VzZi1K1+r557OtkLPw==:1
7 a=IkcTkHDg0fZMA:10 a=MKtGQD3n3ToA:10 a=1oJP67jkfz3AA:10 a=ZlUWZ3eGjmIA:10 a=5KLPUu
aC_9wA:10 a=ZZnuYtJhkoWoA:10 a=QEXdDg2ut3YA:10
x-secureserver-acct: accounts@premierengineers.net.in
message-id: <Koch6.90787.265726ut960109.JavaMail.jboss-vn@premierengineers.net.in>
content-transfer-encoding: quoted-printable
content-type: text/plain; charset=utf-8; format=flowed
mime-version: 1.0
from: accounts@premierengineers.net.in
date: Tue, 23 Nov 2021 16:13:18 +0300
to: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
subject: Hier ist die letzte Warnung! Ihre Daten sind gefährdet! Der Zugang ins System erfolgreich beendet.
x-job: 9.x.2 (https://premierengineers.net.in/PHPMailer/PHPMailer/)
list-subscribe: <http://friend.premierengineers.net.in/help/forsubscribers>
x-clientproxiedby: 121.84.52.27
x-cmae-envelope: MS4xfIw2iHvNCNghe7eR4IlaJqjA7pPa2BT4UDIid7kXveHOXcXi7V7UgYzlMiMwGAXn+x4zjiym/opxJx
mntnZLPhr+QaG0cEmIG6m1jhkfv9kSWQu+MWZrsU r4EXSpWwgQjkoY1GCUsRDyIlBmZwWgi8miaUwveTv3yCk
lN1ezFFDg6XmAGSVCMOcaw5DQ8/4YKhJPrg0YfeRgC/tuzH1uYqkPVarY=
x-scan-ts: Tue, 23 Nov 2021 14:20:41 +0100
x-spamaction: add header
delivered-to: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de,allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
envelope-to: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
x-fnsign: v=3 s=67238B276F212407A316hjDDE9AEF064EFF98CC1C15CE6EA67870D50D5

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment

9 + vierzehn =