Mihir Patel vom Kundenbetreuungsbüro will Bank bescheißen

Grüße,


Es wäre toll, wenn Sie mit mir an diesem Arrangement zusammenarbeiten,
denn Sie werden es nicht bereuen.

Zunächst kontaktiere ich Sie, damit wir an dieser Regelung arbeiten
können, da Sie mit einem verstorbenen Kunden unserer Bank die gleiche
Nachnamensidentität tragen, daher kann ich Sie seither als die wahren
Angehörigen seines Erbschaftsfonds in unserer Bank vorstellen mir als
Kundenbetreuer und persönlicher Anwalt stehen alle seine Akten zur
Verfügung.


Ich ging daher davon aus, dass Sie dieses Kapital erhalten könnten, da
Sie durch Ihre Namensidentität qualifiziert sind. Alle juristischen
Papiere werden bearbeitet und auf Ihren Namen als wahrer nächster
Angehöriger des Verstorbenen vervollkommnet.

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details, wenn Sie an einer
Zusammenarbeit mit mir in dieser vorteilhaften Vereinbarung
interessiert sind.


Herr Mihir Patel
Kundenbetreuungsbüro

 

Ja neh ist klar Herr Mihir Patel, Sie Arbeiten bei einer Bank und wollen durch den Doppelgänger Ihren angeblichen eigenen Arbeitgeber und  bescheißen und schädigen.

Durch solchen Abschaum kommt der ganze Berufsstand in Verruf!

 

….mir als Kundenbetreuer und persönlicher Anwalt stehen alle seine Akten zur Verfügung.

Soso ein Anwalt sind Sie auch noch und missbrauchen auch dort Ihre Tätigkeit zum Nachteil Ihres ehemaligen Kunden, dessen Familie und Angehörigen. Also ein geldgieriger Kundenbetreuer und Anwalt sozusagen.

 

 

Mal Spaß beiseite, alles was hier geschrieben, behauptet und versucht wird zu erklären ist erstunken und erlogen. Irgendeine Geschichte muss man sich ja ausdenken, damit die ganzen Spamopfer zurück schreiben und man diese dann im weiteren Verlauf abzocken und über den Tisch ziehen kann mittels Vorkassebetrug, …..

 

Lassen Sie die Finger von diesem Angebot und löschen Sie diese Mail. Vor allem nehmen Sie keinen Kontakt zu diesem ominösen und windigen Herr Mihir Patel auf.

 

 

Die Mail kommt von Mr. Mihir Patel – jonesmichaela263@gmail.com


Text und Bilder in der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Grüße,


Es wäre toll, wenn Sie mit mir an diesem Arrangement zusammenarbeiten,
denn Sie werden es nicht bereuen.

Zunächst kontaktiere ich Sie, damit wir an dieser Regelung arbeiten
können, da Sie mit einem verstorbenen Kunden unserer Bank die gleiche
Nachnamensidentität tragen, daher kann ich Sie seither als die wahren
Angehörigen seines Erbschaftsfonds in unserer Bank vorstellen mir als
Kundenbetreuer und persönlicher Anwalt stehen alle seine Akten zur
Verfügung.


Ich ging daher davon aus, dass Sie dieses Kapital erhalten könnten, da
Sie durch Ihre Namensidentität qualifiziert sind. Alle juristischen
Papiere werden bearbeitet und auf Ihren Namen als wahrer nächster
Angehöriger des Verstorbenen vervollkommnet.

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details, wenn Sie an einer
Zusammenarbeit mit mir in dieser vorteilhaften Vereinbarung
interessiert sind.


Herr Mihir Patel
Kundenbetreuungsbüro

 

Mailheader der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Received: from 10.200.78.172
by atlas210.free.mail.ir2.yahoo.com with HTTPS; Thu, 4 Nov 2021 18:22:51 +0000
Return-Path: <jonesmichaela263@gmail.com>
X-Originating-Ip: [209.85.222.52]
Received-SPF: pass (domain of gmail.com designates 209.85.222.52 as permitted sender)
Authentication-Results: atlas210.free.mail.ir2.yahoo.com;
dkim=pass header.i=@gmail.com header.s=20210112;
spf=pass smtp.mailfrom=gmail.com;
dmarc=pass(p=NONE,sp=QUARANTINE) header.from=gmail.com;
X-Apparently-To: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de; Thu, 4 Nov 2021 18:22:51 +0000
X-YMailISG: ZoIRoOMWLDu2OzhtvY2JnKgRGCrOzE6fpqygTjcBv_RI_OVN
5mKIp0KvqsfkTPfBSwTuDJ.7My3bxMc3Ik_8f_kQcZgdTqGXRE9lvqse.6Es
zuEQG2WOfKmtjETkx9MkswJJLUE9CBmD8q0.KAGXqwYJSh6ZBTdJvxWIVpUs
GUYoWg846aEFahGk6iZBq3uUxXU.tR5CbgWjrTikZlsBajoB0YX6dGE4.dj_
ddx.059WzLvePcmRSrHhKV45hjkQ..FuskgQ42SlMbWD56FSDrEJlHxkVe
l5zeNUP6vB1ZGjM.A.ZKgg8wucFYrXkYx73J0r1pADSGfEGnMBp1pl_KyoBR
7w_4j0N70UixA8gSs6oC4csCoq.I0Et6g5l8llVn6HLqSoG3r0eRvrUtnzpk
h4Yc5BCxisieXmtC6dNUtB53jKkwaiRLHdAWu2ngklll2yhHW3t7kJD9B4aq
W2pc68ddaXpEsFU3126QU6HPDK5418vz.mqy4nym1sbn.kDfy5cuwVAxfci6
y1rRFEk1Qnq3amNYm7g_RZCs3REPI3AGvn6sRS25fwQC85yV7A2E44UMaZgl
4drE.I2.c2JsLZYU2ECVuhOhsflAVI.3EuxVn4MOnp.Dp1kkPUAIyGFseAXp
xrliFbw6q40JY19_TugxnVca_JmwFrrJpLodoSt0BtgryfZrH1vMdBTefdKG
QnB99WJJWizDGcHeutT3o5tYiisZ1abdVSswD9uvlVWjgs5geuvvLIIqMSFs
j6Jn3cZV2WFMVcoj3RJrmko8GlLZNHhlgEwCjJZLQZ2SnY6mO2tEspbI
ntlC6ZU.4KiuP5Ki0fgoDRQl2PfSrPUXZgH4qCIwa1imSQb5UCPwlTBQrwi6
Yiy03OrYGO2Ogufg4d540zeblqPC8GYunePBl4sntJO8tQOyTcozi44fHG2I
9FywUSyodofmeCzlaYJNXv5y5OnfLTW3_6Wvp4LVmCg_k6spzlb9ZhgWQgE6
IRpURD0gEJF_Sgx.t0I254xt6PZt1Dt3Ll7f3wu0g.fMMUG_damrboKynRc1
gW_O0.VONnKDiGCSJx8gk1pzMm44EFnoT.ldZxE-
Received: from 209.85.222.52 (EHLO mail-ua1-f52.google.com)
by 10.200.78.172 with SMTPs
(version=TLS1_3 cipher=TLS_AES_128_GCM_SHA256);
Thu, 04 Nov 2021 18:22:51 +0000
Received: by mail-ua1-f52.google.com with SMTP id i6so12553648uae.6
for <allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de>; Thu, 04 Nov 2021 11:22:50 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
d=gmail.com; s=20210112;
h=mime-version:reply-to:from:date:message-id:subject:to
:content-transfer-encoding;
bh=uUUU344EPWaPhj8jorrIRMlKFOz0FnX+5y3VErpwIOo=;
b=He9ayp85OiKZyrOf0BdHAUe3jTcwjbz1YkAsjnGSfwjEOPf4nrEmJEnzoOI8j2Xik5
/0tWU3OKXXq8vCfbo+OzlBg7opndAs1g3Ax9b8VlCCNb8poQPrHlFK05g2ne0JArEuAr
hDDRAUNDehv/AlAFMA7xQOZRjDSiKJD7Pp3f2LdUWzTFnHQi0Xhf9Bg+TuJKQVOk1EJ6
UQqVkW015KLykH5ylkcTMiIR70t7RDWGMmYBiqFB58OFHOqd0M2hRws8qAv8g4SrcZSc
GmzQr55RcGJaX2kpCBifm26yIX4VVr4gfh6EK9BU1YWkou+8pz6N4o1x0WX+qGt5VkZZaI
RQjQ==
X-Google-DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
d=1e100.net; s=20210112;
h=x-gm-message-state:mime-version:reply-to:from:date:message-id
:subject:to:content-transfer-encoding;
bh=uUUU344EPWaP7F8jorrIRMlKFOz0FnX+5y3VErpwIOo=;
b=SRQgtA5g2NOq/fs9pA9umywvTwpBM6ieV5jw1PxuAjMzLmBeLiQzRS0SqoMp0LBiSb
BAFHTIvl4zxmtCCEkZ56d7WAATyZ3qsLxjhzMOBnnnTYtQQIKXeiFmfz1+zG0aOgwaOS
tryY87BXZdXccFTJ/4/x6SPx68II+DTd6MsjQbZHxlhhm8u+fGASDo6cbeoOzmgYtlt+
cYQrwrWXEe2Q1jq4xA7QWAm+MI5V3szjgjplIV274RxSj2GHbmaa5hfjsp/RChi10
RHkA==
X-Gm-Message-State: AOAMk3s8rWfiD+TjarnaeIZJbl/yYn2HARUhjk1MTq+9QdRcG6R6YsF
7jmachjBlHhBDZuh/zMHJKFHG//FoiQChj7zzNsCw=
X-Google-Smtp-Source: ABdhPJwRMwAhjE4LLccgEypnOATKMQuJyx0TEMWjfoeLMq0AlyfUP0mL0wj6CZtqRRPx5quhhrawJWz1OhO8sGGMvL9F8=
X-Received: by 2002:a05:6102:2924:: with SMTP id cz36mr187k18446vsb.53.16360j0170015;
Thu, 04 Nov 2021 11:22:50 -0700 (PDT)
MIME-Version: 1.0
Received: by 2002:a59:acd0:0:b0:23d:2ea2:fb9b with HTTP; Thu, 4 Nov 2021
11:22:49 -0700 (PDT)
Reply-To: mihirpat55@gmail.com
From: “Mr. Mihir Patel” <jonesmichaela263@gmail.com>
Date: Thu, 4 Nov 2021 11:22:49 -0700
Message-ID: <CAMtERhjYM7m9um0jkCmAORZpiGRWxp3UkKB6GsJY9wi7hZg@mail.gmail.com>
Subject: Dies ist zu Ihrer Aufmerksamkeit.
To: undisclosed-recipients:;
Content-Type: text/plain; charset=”UTF-8″
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Bcc: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
Content-Length: 986

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment