Versicherungen vergleichen - Handy & Zubehör - Geld verdienen - Gutscheine & Rabatte - Shoppen + Preisvergleich

Sicherheitscenter – Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt

Na klar, man bestellt zu Weihnachten sicherlich viele Sachen und Geschenke bei Amazon. Das ruft auch kriminelle Menschen auf den Plan, die davon etwas abhaben wollen. Deswegen verschicken diese Personen Phishingmails um an Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Amazon Account zu gelangen. Wenn Sie die Zugangsdaten haben können sie dann auf fremde Kosten einkaufen, Sachen verkaufen, …. und auf dem Schaden bleibt dann der unbedarfte echte Accountinhaber sitzen und haften.

 

Woran erkenne ich diese falsche Amazon Mail?

  • die verwendete Mailadresse hat rein gar nichts mit Amazon zu tun ( info@support.com )
  • der ganze Mailtext ist als Bild eingebunden, oder können Sie da den Text markieren und kopieren?
  • an dem angegebenen Datum war ich nicht bei Amazon einkaufen
  • den beanstandeten Artikel ( iPhone 7 ) habe ich nicht gekauft, jetzt und früher nicht
  • der Verkäufer/Versender CompuTech ist mir unbekannt
  • bei über 616,98 Euro und dann noch Bankeinzug gehe ich immer vor Ort einkaufen. Denn bei so einem hohen Betrag lasse ich mich lieber live beraten. Da ist der Verkäufer und Ansprechpartner auch in mehreren Wochen/Monaten immer noch vor Ort

 

So liebenswürdig wie Amazon mal ist, hat es gleich noch einen Link in der Mail verlinkt, auf dem man klicken soll. Dieser führt aber nicht zur echten Amazon Seite, sondern zur Phishingseit.

Dort sieht man nur die Eingabemaske von Amazon zum Login. Nachdem man irgendetwas dort eingegeben hat, gelangt man weiter und soll nun noch einmal all seine persönlichen Daten samt Bankdaten, Kreditkarte, Saldo, Geheimnummern usw. eintragen.

Will man z. B. auf den Link „Impressum“ klicken, so funktioniert dieser nicht. Man landet immer nur wieder auf der Phishingseite.

 

Fazit:

Nur Lug und Betrug diese Mail. Geben Sie Ihre Daten nicht in falsche Hände, denn das kann teuer für Sie werden. Daher löschen Sie diese Mail und geben Sie die Url zu Amazon, Ebay, der Hausbank usw. immer nur von Hand in den Browser ein.

 

Die Mail kommt von Sicherheitscenter – info@support.com und beworben wird die Url clickmeterlink.com/adwdageaXXwa231 -> amazn.de-sicherheit-kontrolle1.bid/lange-id-entfernt

Sicherheitscenter - Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt
Text und Bilder zu der Spammail:
Sicherheitscenter - Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt

Sicherheitscenter - Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt

 

 

Sicherheitscenter - Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt
Mailheader der Spammail:
Sicherheitscenter - Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt
Return-path: <info@support.com>
Delivery-date: Sat, 23 Dec 2017 16:48:16 +0100
Received: from [195.4.92.20] (helo=mx10.freenet.de)
by mbox37.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.85 #1)
id 1eSm24-0005wK-6X
for nerv@mich.net; Sat, 23 Dec 2017 16:48:16 +0100
Received: from hwsrv-213929.hostwindsdns.com ([104.168.136.30]:43461)
by mx10.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.89 #1)
id 1eSm23-0007qZ-Lw
for nerv@mich.net; Sat, 23 Dec 2017 16:48:16 +0100
Received: from [127.0.0.1] (localhost [127.0.0.1])ndsdns.com [104.168.135.229])
by mail.server.com (Postfix) with ESMTPA id 4A5DC50E520
for <nerv@mich.net>; Sat, 23 Dec 2017 07:43:05 -0800 (PST)</nerv@mich.net>
From: „Sicherheitscenter“ <info@support.com></info@support.com>
Subject: Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt
To: „ggggg“ <nerv@mich.net></nerv@mich.net>
Content-Type: multipart/alternative; boundary=“iE3B5fgN4TyMY8gfg9J3VuHUCLv=_6tiggW“
MIME-Version: 1.0
Date: Sat, 23 Dec 2017 16:43:05 +0100
X-purgate-ID: 149f85::1514f44096-00002ff8-C92A17f4/1f/0
Delivered-To: nerv@mich.net
Envelope-to: nerv@mich.net
X-Originated-At: 104.168.136.30!43461
Delivered-To: nerv@mich.net

 

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="https://www.spammails.net/sicherheitscenter-amazon-de-ihr-einkauf-wurde-abgelehnt/">Sicherheitscenter – Amazon.de | Ihr Einkauf wurde abgelehnt</a>

Ähnliche Informationen:

Leave a Comment

Zeitlimit zur Eingabe des CAPTCHA überschritten

1 genehmigte Kommentare
503 Beiträge und Informationen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Weitere Informationen

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In diesen Cookies wird Ihr Surfverhalten gespeichert, um Ihnen einen höheren Komfort zu bieten. Dieses Cookie ist nur dem Nutzer selbst zugänglich.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über diese beiden Seiten verwalten
US-amerikanische Seite -> http://www.aboutads.info/choices
EU-Seite -> http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Schließen

© by Spammails.net - Das Newsportal zu Phishing-Mails und Spammails mit Informationen, Bildern und Hintergrund Infos. Weiterhin finden Sie hier zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen um sich gegen Phishing und Spam zu wehren und diese Mails an offizielle Behörden zu melden.
Mail Kotzen