Bitte überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten – Amazon Phishing

spammails

Ja neh ist klar, ein globales Unternehmen muss auf einmal nach § 12-16 des Bundesdatenschutzgesetz einen Datenabgleich bzw. Richtigstellung machen. Zusätzlich soll man nun auch noch auf die “korrekte Eingabe Ihrer Adress- und Zahlungsdaten” achten, damit die Phisher keine Fakes sich einfangen. Achten Sie auf die korrekte Eingabe Ihrer Adress- und Zahlungsdaten, sollten die von Ihnen angegebenen Daten sich zu den bereits hinterlegten Informationen unterscheiden, ist eine Legitimation nur noch postalisch möglich. Schwachsinn, man kann immer seine Daten auch per Supportmail, Anruf usw. verändern.   Aber schauen wir uns diese…

>> Lesen <<