Amazon.de | Wichtige Kundendurchsage – Phishingmail

Wieder einmal gibts bei Amazon Probleme und man soll bzw. muss seine Daten dort bestätigen. So nett wie Amazon auch ist, haben Sie gleich einen Link zur Seite in die Mail integriert – und hier schlägt die Falle dann zu. Schaut man sich die Verlinkung an, so erkennt man einen bit.ly (Shorturl) Link und keinen Link zu Amazon selber.   Auf der dortigen Seite kann man in das Loginformular vom angeblichen Amazon jeden Mist eintragen und man wird weiter geleitet. Nun soll man noch seine privaten Daten, Bankdaten, Kreditrahmen, Geheimnummer…

>> Lesen <<